schreibwerkstatt_fuer_kinder

Lena, 12 Jahre

Marionette

Ich wusste schon immer, dass in diesem Leben etwas nicht stimmt. Denn jeder hat ein zweites Leben. In meinem früheren Leben hatte ich meinen Willen, meine Entscheidungen und meine Hobbys. Doch in diesem Leben ist alles anders.

Ich merkte es vor drei Jahren: Ich hatte Durst. Ich wollte mir ein Glas Orangensaft nehmen. Doch wie ein Drang wurde mein Arm zum Apfelsaft gezogen.

Seit diesem einen Mal ist es immer so: Ich möchte gern Fußball spielen, doch ich gehe zum Handball. Ich möchte ein grünes T-Shirt anziehen, doch ich ziehe ein blaues an. Außerdem sehen die Menschen anders aus als früher. Nun lebe ich schon drei Jahre auf diese Weise.

Doch heute, als ich eine Hose anziehen wollte und ohne den Rock zu berühren, er zu mir geflogen kam, blickte ich nach oben und stellte fest, dass ich in diesem Leben eine Marionette bin.